Logo
  Allez les boules im grünen Herzen von Aachen Impressum  
 

Startseite

Verein

Jugend

Ligamannschaften

Grand Prix
d´ Aix-la-Chapelle


Boule macht Schule

Wichtige Boule-Links


Wir bedanken uns bei den Sponsoren:


Kur- und Badegesellschaft Aachen



Spielcasino Aachen



Sparkasse Aachen



PORT Designs


   
+++ Archiv Aktuelles 2014+++


24. Dezember 2014


Gerne verweisen wir auf den ersten Event im neuen Jahr 2015:
Neujhrsturnier am 3.1. um 14 Uhr. Vorab gibt es um 12 Uhr einen Empfang mit Imbiss für alle Mitglieder!


18. Dezember 2014


Hinweis auf unser offenes Neujahrsturnier in der Boulehalle Lichtenbusch

12. Dezember 2014


Finja Eiken ist bei der Hallen-Jugendmeisterschaft NRW im Winner-Team
Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs! Finja Eiken (auf dem Foto rechts) erreichte im Team mit Silvana Lichte und Len Kremser bei den Minimes den ersten Platz und darf sich künftig NRW-Landesmeisterin nennen.
Insgesamt erreichten unsere Mädels bei den Landesmeisterschaften am 22. November in Düsseldorf mit Ihren Teams folgende Platzierungen:
Finja Eiken : 1. Platz Minimes
Kim-Jana Eiken: 7. Platz Cadets
Anna Nguyen : 3. Platz Cadets
Hanh Nguyen : 4. Platz Juniors

4. November 2014


Saisonabschluss 2014 am 26. Oktober: Moulay Blaha und Wolfgang Bachmann sind vorn
Bemerkenswert ist, daß wir wieder zwei 1. Plätze zu vergeben hatten, nachdem das Phänomen letzte Saison zum erstenmal auftauchte. Vorleser Udo Schneider hatte damit jedenfalls keine Probleme. Boule d'Aix-la-Chapelle wünscht allen Mitgliedern eine entspannte Hallen-Wintersaison oder sonstwie erholsame Überwinterung bis zur Saisoneröffnung 2015.

4. November 2014


Sommerrangliste 2014: Der Sieger steht erst am letzten Spieltag fest
Und es gab doch keine Überraschung mehr. Ralf T. gewinnt vor Hubert Patschorke und Dirk Bartz belegt noch den 3. Rang. Die Ehrung und Überreichung des Pokals erfolgte durch den Organisator der Rangliste, Olaf Golzheim, im Rahmen des SAT am darauffolgenden Sonntag. Die Schluss-Rangliste ist nun aktuell auf der entsprechenden Seite unserer Homepage abzurufen.

Die ersten Acht kämpften auch am letzten Ranglistentag um die (noch fehlenden) Punkte

Erster Gratulant ist der Vorjahressieger und Ranglistenzweite, Hubert Patschorke

2. November 2014


Edith und Hans Krotz gewinnen LiBu Open
Ein Turnier bei herrlichsten Sommerwetter (am 18. Oktober) fand seinen Sieger mit Hans und Edith Krotz. Mit einer über den gesamten Tag starken Leistung besiegten sie im Turnierverlauf u.a. Chrissi und Benni sowie Ahmed und Samir. Nur gegen die Altmeister und Liga-Kollegen Amine und Don verloren sie knapp. Mit einer überragende Punktedifferenz verwiesen sie letztlich die Vorgenannten auf die Plätze.

3. Oktober 2014


Die Rangliste 2014 geht in ihre Endphase und bleibt spannend
Letzten Dienstag wurde bereits die erste gesetzte Runde gespielt, das heißt, die ersten acht (Titelfoto) mussten untereinander ran. Festzustellen ist, dass der Vorjahressieger Huber P. wiederum gute Chancen hat. Er liegt nur einen Punkt hinter dem derzeitigen Ersten Ralf T. Diese beiden besetzen auf jeden Fall die ersten beiden Plätze, während die anderen sechs sich um die weiteren Platzierungen rangeln.
Der letzte und entscheidende Ranglisten-Spieltag findet am ersten Dienstag nach den Herbstferien statt, das ist der 21. 10. 2014.

30. September 2014
Ligaspielbetrieb: Alle Mannschaften verbleiben in ihren Ligen
Boule d'Aix-la-Chapelle I, Bezirksliga Rheinland:
Am letzten Spieltag der Saison in Niederzier-Krauthausen konnte die Mannschaft ihr Potential abrufen und verbuchte zwei Rundengewinne (3:2 gegen Troisdorf 1 und 4:1 gegen Bonn Altstadtfreunde 2). Da man aber am zweiten und vor allem dritten Spieltag alle Chancen auf eine bessere Platzierung verspielt hatte, landete man in der Saisonabschlusstabelle auf Rang 4.
Trotz zweier vermasselter Spieltage zeigt die Tabelle aber auch: BdAix I hat zwar nur fünf Rundengewinne (Aufsteiger Köln BC II hat deren sechs), aber die meisten gewonnenen Spiele (27:18), die beste Spieledifferenz (9), die meisten Differenzpunkte (+83) und die wenigsten vom Gegner erzielten Punkte (400). Das zeigt aber auch, dass einige Spiele mit 13:0/1/2 viel zu deutlich gewonnen wurden, während Parallelpartien gleichzeitig knapp verloren gingen! Wem aber nützen zwei Fanny unsererseits und drei knappe Niederlagen? Nur dem Gegner! Über die Saison betrachtet zeigte sich: Die Tripletten hatten sich deutlich von mittel- auf bärenstark verbessert. Wünschenswert für die nächste Saison wäre auch ein mehr eingespieltes Team, in dem die Zusammensetzungen nicht aufgrund von Krankheit/Urlaub/Arbeit dauernd geändert werden müssen.

Boule d'Aix-la-Chapelle II, Bezirksklasse Rheinland:
Mit dem dritten Platz endete für Boule d`Aix II die laufende Spielzeit in der Bezirksklasse A. Eine bessere Platzierung vergab das Team, da es die Auftaktbegegnung gegen den BC Köln IV mit 2:3 Siegen abgab. Zum wiederholtem Mal in dieser Saison eröffnete die Mannschaft die Begegnung mit einer 0:2 Triplettepleite, die sie trotz guter Moral nicht mehr in den Doubletten komplett drehen konnte. Die Abschlussbegegnung konnte gegen Köln-Ehrenfeld mit 4:1 Siegen abgerundet werden, wobei das Doublette von Don und Niklas in (21!) Aufnahmen mit 13:8 endete.

Boule d'Aix-la-Chapelle III, Kreisliga A, Rheinland:
Kein Glück wurde den Spielern zuteil am 4. Spieltag in Leverkusen in der Partie gegen Leichlingen-Witzhelden 2, als die entscheidende Doublette-Partie mit 13:12 verlorenging und die Runde mit 2:3 dann ebenso. Gegen Wermelskirchen 1 wurde dann noch 4:1 verloren. So landet BdAix III mit allein am ersten Spieltag zuhause erzielten 2 Rundengewinnen auf Rang 8 der Tabelle. Es bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft sich in der nächsten Saison mehr stabilisieren kann.t

12. September 2014


Jugend DM in Berlin 12. bis 14. September 2014
Drei fahren mit: Kim Jana Eiken und Anna und Hanh Nguyen. Wir wünschen unseren Aachener Mädchen alles Gute und sportlichen Erfolg für das Wochenende.

10. September 2014


Turnier-Einladung nach Dudelange (Luxemburg) für Boule d'Aix-la-Chapelle
Zum dritten Mal war eine Abordnung unseres Vereins auf Einladung der Union Sportive Boules et Pétanque in Dudelange Luxembourg. Bei schönstem Spätsommerwetter fand am 30. August 2014 das diesjährige internationale Turnier auf dem Bouleplatz an der Rue de la Gare-Usine statt. Zum ersten Mal im neuem Modus als Doublette Turnier. Von Boule d’Aix gingen die Teams Richard Rosenthal/Kurt Westphal, Jutta Lauscher/Cuong Nguyen sowie zwei gemischte Teams mit Hanh Nguyen/Sami Benchamma (Kayl, L) und Dirk Bartz/Peter Blinn (Wiesbaden) an den Start.
Hanh und Sami mussten sich leider im Achtelfinale des A-Turnier geschlagen geben, waren aber dennoch mit Ihrer Leistung zufrieden. Dirk und Peter unterlagen im Halbfinale C mit 13:12 gegen gleichwertige Franzosen. Damit war es aus Aachener Sicht die bisher erfolgreichste Teilnahme! Die besonders gastliche Atmosphäre und das Wiedersehen mit unseren Freunden aus Marchiennes machen Dudelange zu einem tollen Event. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Das Terrain bietet genügend Platz für große Turniere

Wiedersehen mit guten Bekannten aus Marchiennes

Werbebanner pflastern das Terrain. Wohl dem, der Sponsoren findet...

4. September 2013
Für alle drei Liga-Teams gilt: Raaaaabenschwarz!!!
Boule d'Aix-la-Chapelle I, Bezirksliga Rheinland:
Mit zwei Triplette-Erfolgen gegen Köln Rathenauplatz 1 hervorragend gestartet, spielten bei den nachfolgenden 3 Doubletten die aufgestellten Teams wie vom anderen Stern, nämlich dem untergehenden... Alle drei Doubs wurden sang- und klanglos verloren. Sowas gabs laut Teamchef Rolf Werner schon seit 4 Jahren nicht mehr.
Gegen Brühl BTV 1, den Tabellennachbarn, hatte man Chancen zur Wiedergutmachung: Aber wieder ging die Runde mit 2:3 verloren. Auf ein Funny im ersten Triplette gegen die Brühler, konterten diese aber mit 13:2 beim Triplette Mixte und hatten dann mit einem gewonnenen Doublette mehr letztlich die Nase vorn.

Boule d'Aix-la-Chapelle II, Bezirksklasse Rheinland:
BdAix II erwischte einen rabenschwarzen und gebrauchten Tag. Erst sagte der Erstrundengegner Schleiden-Oberhausen ab. Beim Aufwärmen mußte Bernhard gesundheitlich das Handtuch werfen. Als Tabellenführer spielten wir das Spitzenspiel gegen den Verfolger und Gastgeber Wipperfürth. Die Tripletten gingen sang und klanglos unter. In den Doublettes versuchte das Team nochmals das Blatt zu wenden. Obwohl alle drei Teams deutlich in Front lagen, konnten sie die Vorsprünge nicht ins Ziel bringen, sodass eine ernüchternde 1:4 Pleite zu bilanzieren ist.

Boule d'Aix-la-Chapelle III, Kreisliga A, Rheinland:
Gegen Engelskirchen-Ründeroth 1 gabs eine 4.1 Niederlage, gegen Köln-Ehrenfeld 2 verlor man die Runde knapp 3:2. So verweilt BdAix III mit allein am ersten Spieltag zuhause erzielten 2 Rundengewinnen auf Rang 8 der Tabelle.

14. August 2014
Kurpark Classix vom 29.8. - 1.9.: deshalb 2 x dienstags auf dem Neumarkt!l
Wegen den Kurpark Classix spielen wir an den Dienstagen, 26.08.2014 (Aufbauarbeiten) und 02.09.2014 (Abbauarbeiten) auf dem Neumarkt. Es sei darauf hingewiesen, dass auch die Spiele für die Sommerrangliste dort stattfinden.

8. August 2014


Sehr empfehlenswert: Das monatliche Sonntagsturnier in Waimes, Belgien
Das Turnier findet über die Sommermonate jeden ersten Sonntag im Monat statt. Die Athmosphäre ist locker und entspannt, belgisch eben. Gespielt werden 4 Runden triplettes formées ohne Zeitbegrenzung. So gibt es auch genügend Zeit für Plausch an der Theke oder einen Snack im schönen teilweise überdachten Aussenbereich. Es empfiehlt sich, gegen 13 Uhr da zu sein, die Einschreibung ist 13.30 beendet, Turnierbeginn dann eine Stunde später. Reizvoll ist auch die Anfahrt von Aachen aus per Landstrasse durch den Naturpark Hohes Venn.

Offene Gastronomie direkt am vorderen Platz. Einen Eindruck des hinteren Bereiches vermittelt das Titelbild

Schnell noch ein Erinnerungsfoto schiessen, die ersten dunklen Wolken erreichen uns während Runde 4

15 Minuten später: Blick nach draussen!

18. Juli 2014
Gratulation !!!
Hanh Nguyen (Boule d'Aix-la-Chapelle) und Andreas Menzen (Aixteam) haben sich für die Deutsche Meisterschaft Doublette Mixte qualifiziert. Mit vier Siegen in sechs Partien und Platz 10 im 64er Feld. Marion Gaube und Samir Tagoulmimt erreichen mit 3 Siegen Platz 38 von 64. Die DM findet für Hanh und Andreas am 19.-20. Juli 2014 in Karlsruhe-Grünwinkel (Baden-Württemberg) statt. Auf der Webseite des Deutschen Pétanque-Verbandes kann man sich ab Samstag, 11 Uhr, auf dem laufenden halten... Viel Glück

18. Juli 2014


Aller guten Dinge sind drei!
Zum dritten Mal wurden wir von den Petanquefreunden Les Amis de la Pétanque La Calamine mit 3 Teams am 29.06.2014 zum jährlich stattfindenden „Gedächtnispokal Jacques Maats“ eingeladen. Während in den letzten beiden Jahren die Aachener Teams bestenfalls je zwei Siege eher bescheiden abschnitten, konnten sie in diesem Jahr dominieren.
Als einzige Teams mit jeweils 4 Siegen gingen die ersten beiden Platzierungen an Boule d'Aix-la-Chapelle. Nur durch drei Differenzpunkte getrennt belegte das Team Don Pachur, Olaf und Niklas Golzheim den ersten Platz vor dem Team Benni Spees, Edith und Hans Krotz. Das dritte Team mit Cuong van Nguyen, Dietmar Rammer und Hubert Patschorke errang mit 2:2 Siegen/Niederlagen einen Platz im Mittelfeld der 20 teilnehmenden Mannschaften aus Kelmis, Eupen, Herbesthal, Blegny und Malmedy.
Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren, die mit viel Herzblut und Engagement dieses Turnier in sehr angenehmem und familiärem Rahmen auf ihrem traditionellen Terrain und dem angrenzenden Parkplatz der neuen Schwimmhalle mitten in Kelmis durchführen. Wir freuen uns auf eine Einladung im nächsten Jahr.

22.Juni 2014


Grand Prix Boule d'Aix-la-Chapelle:
Die Belgier St. van Gorp und M. Peeters gewinnen das A-Finale

Boulewetter vom Feinsten erwartete die 58 Doublette-Teams zu unserem Grand Prix d'Aix-la-Chapelle. Auch in diesem Jahr zeigte sich nun schon zum wiederholten Mal: Unser Turnier ist sehr gut international besetzt, wieder waren mehr als die Hälfte der Teilnehmer aus Belgien, Niederland und Frankreich. Das Finale war wiederum eine rein belgische Angelegenheit, St. van Gorp und M. Peeters aus Genenbos gewinnen gegen Schumacher/Heusden aus Visé. Erfreulich ist auch, dass das Gemischt-Team M. Oderkerk und B. Spees (Essen/Aachen) den geteilten 7. Platz belegte. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!
>>> Ergebnisliste Grand Prix 2014
>>> Bilder Grand Prix 2014 in Aachen ansehen

17. Juni 2014


Besuch beim L'Europe à pétanque in Marchiennes
Bereits am Nachmittag vor dem eigentlichen Turnierbeginn am 8. Juni eintreffend, wurde die erste Trainingsstunde auf dem Terrain genommen. Da aber bald klar war, dass man sich an diesem lauen Frühsommerabend nicht mehr verbessern würde, verabredeten sich die Teilnehmer noch auf der grünen Picknickwiese des Hotelareals zu einem späten französischen Soirée.
Tags darauf und leider schon frühmorgens gings zum Turnier, welches wieder eine große, internationale Teilnehmerzahl aufwies. Für die "Internationalen" geladenen Gäste gabs nach der ersten Spielrunde den offiziellen Empfang beim Bürgermeister. Danach nahm man den Aperitif im sehr schönen Hochzeitssaal der Gemeinde ein.
Sportlich konnten die beiden Männertriplettes Günther Wolfsperger/Cuong Nguyen/Hans Krotz und Dirk Bartz/Dietmar Remmer/Kurt Westphal) kaum glänzen, die Frauen machtens besser: Hanh Nguyen und Edith Krotz gewannen das B-Finale der Frauen und Anna Nguyen und Marion Rödiger landeten auf Platz 4. Gratualation!
Selbstverständlich wurden Teams aus Marchiennes bereits im Vorfeld zum Gegenbesuch bei unserem Grand Prix am 21. Juni eingeladen. Wir feuen uns!

14. Juni 2014
BPV NRW-Cup: Boule d'Aix-la-Chapelle scheidet in der zweiten Runde aus
Am Freitag, 13. Juni reiste unser Pokalteam beim starken Bundesligisten Bonn-Bad Godesberg an. Als Austragungsort in Bonn wurde der Platz am alten Zollhaus gewählt. Während nun in unmittelbarer Nachbarschaft auf der Kneipen-Leinwand die WM-Mannschaft Mexikos mit dem Schiedsrichter haderte und verzweifelt um ein reguläres Tor gegen Kamerun anrannte, versuchte unser Team nach sechs Tete-Niederlagen wenigstens eins der Doubletten zu gewinnen. Nun denn, es gab Minimalchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Bleibt das Ergebnis nachzutragen: Bonn gewinnt 21:10, als Gastgeschenk wurden wenigstens beide Triplettes gewonnen :-)

T e r m i n b i t t e v o r m e r k e n ! ! !


Das 21.GrandPrix d'Aix-la-Chapelle Doublettes-Turnier findet am Samstag, 21. Juni 2014 statt
Beginn 10 Uhr, Einschreibung bis 9.30 Uhr, Modus: KO A-B-C-D, Lizenzpflicht

>>> Einladungsflyer jetzt ansehen!

2. Juni 2014


Boule-Wochenende für Triplettes: Rheinland-Qualifikationsturnier in Krauthausen
und tags darauf die NRW-Meisterschaften in Münster

Wer am Sonntag in Münster dabei sein wollte, musste sich am Samstag in Kauthausen qualifizieren. Dies gelang dem Team Limam/Talhaoui/Faruk mit einem ausgezeichneten Platz 5. Ein Gemischt-Team mit Aachener Beteiligung (Roloff/Di Cara/Spees) schafften auf Rang 15 ebenfalls die Quali und traten am nächsten Tag auch (im Gegensatz zum erstgenannten Team) die Reise frühmorgens nach Münster an.
Benjamin Spees, Boule d'Aix-la-Chapelle, erreichte dort dann zusammen mit Ludger Roloff und Mario Di Cara (beide BC Köln) mit 4:2 Spielen und 61:43 Punkten den 16. Rang. Dies bedeutete gleichzeitig die Startberechtigung zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg bei der DM!

27. Mai 2014
2. Ligaspieltag: Licht und viel Schatten für BdAix-Mannschaften...
Boule d'Aix-la-Chapelle I, Bezirksliga Rheinland:
Am zweiten Spieltag konnte die erste Mannschaft kaum an die Leistungen des ersten Spieltages anknüpfen. Zwei Runden-Niederlagen (gegen Krauthausen 2:3 und Köln-Nippes II ebenfalls 2:3) und nur ein Rundengewinn (4:1 gegen Köln-Nippes III) warf die Mannschaft in der Tabelle auf Rang 3 zurück. Bemerkenswert in der ersten Runde waren zwei verlorene Tripletten, ein Novum! Dabei wäre es fast noch gut ausgegangen: zwei Doubletten wurden gewonnen, das dritte aber trotz 5-Punkte-Führung noch unglücklich mit 12:13 verloren. Die 2. Runde verlief bei den Triplettes ausgeglichen, aber von den drei Doublettes wurde nur eines gewonnen. Wenigstens in der letzten Runde schaffte man den Rundengewinn in der Hitze von Wermelskirchen deutlich.

Boule d'Aix-la-Chapelle II, Bezirksklasse Rheinland:
Da AIX II mehrere Ausfälle zu verzeichnen hatte, freute sich das Team umso mehr, dass mit Kurt und Benny zwei tatkräftige Akteure die Mannschaft kompletierten. In der ersten Runde traf AIX II als Tabellenzweiter auf den Spitzenreiter Krauthausen II. Nach der Tripletterunde gab es lange Gesichter, da diese chancenlos mit 0:2 endete. Die Minen hellten sich deutlich auf, nachdem zwei Doubs im Schnelldurchgang für den Gleichstand sorgten.
In einer hochspannenden und gutklassigen Partie mußten sich Kurt und Amine trotz einer 10:6 Führung noch Franz und Karl geschlagen geben. Nach dieser knappen Niederlage spielte die Mannschaft in den weiteren Begegnungen gegen ASF Bonn 3 und Troisdorf 2. Beide Spiele endeten mit einem 4:1 Sieg. Auffallend waren dabei die Partien, wo sich die Akteure trotz eindeutiger Rückstände in imponierender Weise wieder herankämpften, die Spiele drehten und so die wichtige Zähler sicherten. Entspannt und voller Vorfreude kann das Team den verbleibenden Spieltagen entgegenblicken. Aus einer guten Mannschaftsleistung ragte Niklas Golzheim mit 5:1 Siegen heraus.

Boule d'Aix-la-Chapelle III, Kreisliga A, Rheinland
Gegen Leverkusen I und Köln PCC II setzte es zwei unglückliche wie unnötige Runden-Niederlagen (jeweils 2:3), gegen den favorisierten Aufstiegsanwärter Düren II gab es dann zum Abschluss eine deftige 5:0-Niederlage, wobei hier nur das Spiel Doublette 1 "eng" war (11:13). Die vor Rundenstart gehegten Aufstiegsambitionen müssen deutlich zurückgefahren werden!

19. Mai 2014


BPV NRW Cup: Knapper Sieg von Boule d'Aix-la-Chapelle
Am Sonntag, 18. Mai, wurde bei bestem Boule-Wetter im Park Monheimsallee die erste Runde im BPV NRW Cup gegen Aachen-Borcette gespielt. Nachdem BdAix sich bereits auf der Verliererstraße wähnte, drehte sich das Pendel zugunsten der Heimmannschaft aber doch noch. Durch einen überragenden Auftritt der beiden Triplette-Teams konnte der Rückstand von 7:14 in den Rundengewinn von 17:14 umgemünzt werden.
Zuvor hatten in der Tete-Runde nur Hans Krotz und Dietmar Rammer ihre Einzelpartien gewonnen. Auch in den Doubletten-Partien konnte nur ein Spiel von drei gewonnen werden (Rammer/Nguyen).So musste das schier Unmögliche erzwungen werden, nämlich beide Triplette-Partien zu gewinnen. Udo Schneider/Cuong Nguyen/Dietmar Rammer gewannen ihre Partie (13:1) sogar deutlich, und das Triplette-Mixte mit Amine Beliicha/Edith Krotz/Hans Krotz ließ mit dem Ergebnis von 13:6 ebenfalls keine Zweifel am Partie-Gewinn aufkommen.

15. Mai 2014
BPV NRW Cup: Sonntag, 18. Mai Heimspiel? im Park Monheimsallee
In der ersten Runde des BPV NRW Cup kommt es gleich in der ersten Runde zum sportlichen Vergleich zweier Vereine aus Aachen: Boule d'Aix-la-Chapelle trifft auf die sportliche Konkurrenz vom Pétanque-Verein Boule de Borcette. Man kennt sich, weiss um die Stärken (und Schwächen) des Gegners. So können interessante und "enge" Partien erwartet werden.
Wie die Partien verlaufen werden, kann man am kommenden Sonntag, 18. Mai 2014 ab 15.00 Uhr bei vorhergesagt schönem Wetter im Park Monheimsallee sehen.

5. Mai 2014


Meisterschaft Doublette 2014 Qualifikationsturnier Rheinland
Bei bestem Boule-Wetter fand das Qualifikationsturnier dieses Jahr im Park Monheimsallee statt. Boule d'Aix-la-Chapelle als Ausrichter konnte 59 Doublette-Teams begrüßen. Es wurden 6 Runden Schweizer System gespielt, bereits nach der zweiten Runde wurde die Spielzeit auf 75 Minuten plus zwei Aufnahmen verkürzt.
Insgesamt fünf Teams von Boule d'Aix-la-Chapelle nahmen teil, davon ein Gemischt-Team (BdAix/BC Köln). Benny Spees (BdAix) und Ludger Roloff (BC Köln) belegten einen hervorragenden 11. Platz (4:2 Siege). Ebenfalls schafften unser Team Hans und Edith Krotz den Sprung zu den NRW-Meisterschaften (4:2 Siege, Platz 17).
Anderntags hiess es für die Qualifizierten Früh aufstehen, denn die NRW-Doublette-Meisterschaften fanden in Löhne-Gohfeld (Ostwestfalen) statt. Wir freuen uns, den beiden qualifizierten Teams zu den dort gezeigten Leistungen gratulieren zu dürfen. Spees/Roloff platzieren sich dort auf Rang 23 (3:3), Hans und Edith Krotz auf Rang 45 (2:4).

17. April 2014


Sandra Schneider übernimmt das Amt der Kommunikationswartin
Unser Verein hat das Amt des Pressewart abgeschafft. Stattdessen wurde und wird mit der Umbenennung und Erweiterung zum Kommunikationswart ein Aufgabengebiet geschaffen, das deutlich über die reine Pressearbeit hinausgeht. Sandra hat bereits während der letzten Monate einiges an Arbeit in diesem Bereich geleistet und übernimmt diese Aufgabe ab sofort nun auch offiziell.

14. April 2014


Alle Mannschaften des Boule d'Aix-la-Chapelle beginnen sehr erfolgreich die neue Ligasaison.
Titelbild: Die neu gegründete Mannschaft BdAix III startet gleich mit 9:1 Siegen!

Boule d'Aix-la-Chapelle I, Bezirksliga Rheinland
Zum ersten Ligaspieltag musste man in Bonn-Bad Godesberg anreisen. Im sehr schönen Park, am Rheinufer gelegen, traf BdAix I in der ersten Runde gleich auf den Fast-Aufsteiger aus dem letzten Jahr, Köln BC II. Beide Triplettes wurden gewonnen (13:5, 13:7), mit dem ersten Doublette-Sieg (13:0) war zwar die Runde gewonnen, mit dem zweiten Doublette (8:13) und dem Doublette-Mixte (12:13) wurden aber noch zwei Spiele hergegeben. Gegen den nächsten Gegner, Bonn-Bad Godesberg II, gelang dann ein Rundengewinn von 5:0 Spielen und reichte zur Liga-Tabellenführung.

Boule d'Aix-la-Chapelle II, Bezirksklasse Rheinland
Aachen II startete nach längerer Zeit mal "unfallfrei" in eine Saison und konnte gegen Neunkirchen-Seelscheid II mit 4:1 und gegen PCC Köln I mit 3:2 jeweils Siege verzeichnen und belegt nur durch die Spieledifferenz Tabellenplatz 2 in der Bezirksklasse A. Am erfolgreichsten haben am ersten Spieltag Amine Beliicha und Olaf Golzheim mit jeweils 4 Siegen zum Erfolg der Mannschaft beigetragen.

Boule d'Aix-la-Chapelle III, Kreisliga A, Rheinland
Ein grandioser Auftakt der neu gebildeten Mannschaft. Am ersten Ligaspieltag und mit vier "Liga-Neulingen" am Start erreichte das Team um Spielführer Cuong Nguyen 9:1 Siege und ist auf Anhieb Tabellenzweiter. Für BdAix III spielen: Anna Nguyen, Jutta Lauscher, Hubert Patschorke, Dietmar Rammer (die Neulinge), Nikolaus Bieger, Marion Gaube, Dirk Bartz und Cuong Nguyen.

10. April 2014


Auszeichnung für den Pétanque-Sport in Aachen, die Vierte
Bei der 8. Jugendsportlerehrung der Stadt Aachen am 08.April 2014 wurden Anna und Hanh Nguyen für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr von der Stadt Aachen und der Sportjugend geehrt.
Anna: 2. Platz Landesmeisterschaft in der Halle (Cadets)
Hanh: 1. Platz Offene Landesmeisterschaft (Juniors)
Mittlerweile schon zum vierten Mal dabei, kennen die Veranstalter und manch Ehrengast die beiden Mädels schon recht gut, bezeichnen sies beim Empfang gar als Stammgäste. Moderator Holger Richter von der Aachener Nachrichten hat in den Jahren endlich gelernt wie man "Nguyen" richtig ausspricht und war darauf ganz Stolz. Der Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Marcel Philipp, war wie jedes Jahr Ehrengast, und durfte nach seiner Ansprache den Kids die Urkunden und Medaillen überreichen. Insgesamt wurden 150 Jugendliche in diesem Jahr geehrt. Gewürdigt werden dabei gute und sehr gute Leistungen der jugendlichen Sportlerinnen und Sportler. Die Medaillienjagd geht weiter.
>>> Bilder der Veranstaltung ansehen "

9. April 2014


Herzliche Grüße von unserem Boule-Kollegen Christian
Ein nettes Wiedersehen gab es kürzlich an der französischen Mittelmeerküste in Port Cogolin bei Saint Tropez. Einer unserer großen Nachwuchshoffnungen und mehrfacher Jugendauswahlspieler aus Aachen, Christian Schneider, war im Hafen von Port Cologin anzutreffen. Bei recht starkem Seegang und stark auffrischenden Wind traute sich nur der Artikelschreiber in Christians Kajüte, Hund und Freundin blieben lieber draussen. Christian ist aber (noch nicht) Bootseigner, er macht nach seiner Tischlerlehre ein Praktikum auf der Bootswerft dort. Nach und nach verbessert er auch seine Sprachkenntnisse, in Cogolin und St. Tropez am Wochenende sind seine Carreaux bereits gefürchtet. Wahrscheinlich Ende Juli endet sein Engagement in Frankreich und er ist dann wieder auf heimischen Bouleplätzen zu finden.
Weiterhin viel Spaß bei der Arbeit und in der Freizeit wünscht Boule d'Aix-la-Chapelle!

Der junge Mann und das Meer

Chrissi in perfekt aufgeräumter Küche

Gisela bleibt lieber auf dem Kai

5. April 2014


Erstmals 2 Sieger beim Saisoneröffnungsturnier 2014
Mit einem Novum startet unsere diesjährige Freiluftsaison letzten Sonntag, 30. März: Marion Gaube und Samir Tagoulmimt teilen sich nach einem erfolgreichen Turnier den 1. Platz. Bei bestem Wetter fanden 38 Spieler den Weg in den Aachener Kurpark um das traditionelle Mêlée-Turnier zum Saisonauftakt zu bestreiten. Natürlich stand neben Spass und Geselligkeit am Tag der Kugel- und Körperentrostung auch der sportliche Gedanke weit oben. Nach vier Runden stand dann das Ergebnis fest.
Auf den weiteren Plätzen folgten Franz Geuer 3. Platz, Ralf T. 4. Platz und Luigi Ragusi 5. Platz. Schlusslicht, und damit Gewinner der Flasche Essig, war in diesem Jahr Eva Schubert, die sich aber dennoch über den schönen Tag freute. Besondere Aufmerksamkeit fiel auf unseren Wanderpokal (männlich) der von unserer Abschlussturnier Gewinnerin Sandra (weiblich) etwas aufgehübscht wurde.
>>> Ergebnisliste Saisoneröffnungsturnier 2014
>>> Slideshow ansehen "

5. März 2014
Die Sommersaison naht mit Riesenschritten...
Deshalb soll vorab auf drei wichtige Termine hingewiesen werden:
Am Sonntag, 30. März, 11 Uhr findet das Saisoneröffnungsturnier statt.
Am Sonntag, 6. April, 9.30 Uhr (erste Kugel) findet der Ligacup für Mannschaften in Lichtenbusch (draussen) statt. Eine gute Chance für Ligamannschaften, sich auf den Ligaspielbetrieb vorzubereiten.
Der Sonntag, 13. April, ist für die Mannschaften Boule d'Aix-la-Chapelle II + III ein Heimspieltag, die 1. Mannschaft spielt in Bonn-Bad Godesberg.

4. März 2014


NRW insgesamt sehr erfolgreich beim Länderpokal im Saarland
Nur um Haaresbreite verpasste NRW am vergangenen Wochenende (1./2. März 2014) in Saarbrücken-Gersweiler den Sieg beim Länderpokal. Von den acht Begegnungen konnten sieben gewonnen werden, nur gegen Hessen gab es eine knappe 2:3 Niederlage. Um die siegreichen Niedersachsen abzufangen, fehlten insgesamt nur zwei gewonnene Einzelspiele.
Bis auf das 4:1 gegen BaWü endeten alle siegreichen Begegnungen mit 3:2, und daran hatten alle Mannschaftsteile gleich großen Anteil. Auch wenn Senioren2 und Jugend „nur“ jeweils drei Spiele gewinnen konnten, waren diese Siege alle notwendig, um den dritten Punkt in der jeweiligen Begegnung sicherzustellen.
Die Jugendmannschaft präsentierte mit Hanh Nguyen auch eine Spielerin des Boule d'Aix-la-Chapelle. L'Équipe Jugend: Hanh Nguyen, Lisa Klapdor, Carl Rost, Lasse Stentenbach (Coach: Uwe Zipter / Martin Wleklik)
>>>Bericht Länderpokal 2014

1. März 2014


Auswärts in Pepinster gabs nichts zu holen!
Mehr als 9 Rundensiege (bei gespielten 36 Runden) waren beim jährlich stattfindenden Partnerschaftsturnier bei unseren belgischen Boulefreunden letzten Sonntag nicht drin. Deshalb verbleibt der Wanderpokal nach fünf Jahren auch in Belgien. Nichtsdestotrotz wars wieder ein schöner Besuchstag mit freundlicher Bewirtung, aber wie gesagt keinen Gastgeschenken in Form leichtfertig hergegebener Partien durch die sechs Pepinster-Mannschaften.
>>> Weitere Bilder auf dem Boule Aachen-Bilderserver
>>> Turnierplan Pepinster 2014
Hier sei besonders auf die Samstage hingewiesen, um 14 Uhr finden dann offene Triplette-formèe-Turniere statt!

25. Februar 2014


Eine traurige Mitteilung an die Boule-Freunde
In der Nacht zum 21. Februar ist unser langjähriges Mitglied Karl-Heinz Lafeld, genannt Kalle, nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Kalle war in seiner aktiven Zeit ein sehr begeisterter und fleißiger Vielspieler. Er hat für unseren Verein in der Liga aber auch in unzähligen Turnieren gespielt. Kalle war immer sehr hilfsbereit und hat bei vielen Veranstaltungen vor und hinter den Kulissen mit vollem Einsatz sein Bestes gegeben. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, besonders aber seiner Frau und unserer Boulefreundin Irmgard.

Am kommenden Mittwoch wird Kalle Lafeld beerdigt. Die Trauerfeier und Beerdigung findet um 13h auf dem Friedhof Hüls, Aachen, Wilmersdorferstr., Halle 2 statt.

20. Februar 2014


Freundschaftsturnier Pepinster: Holen wir uns den Wanderpokal?
Beginn: Sonntag 23.02.2014 um 10:00 Uhr. Wir spielen 6 Runden, nach der 2. Runde ist Mittagspausen (ca. 1 Std.), um 14:00 Uhr geht es weiter. Alle Runden sind traditionell auf 60 Minuten plus eine Aufnahme begrenzt. Für Boule d'Aix-la-Chapelle gibt es die (realistische?) Chance, den von unseren Boulefreunden aus Pepinster gestifteten Wanderpokal endgültig in die Öcher Vitrine zu stellen. Dazu bedarf es aber von allen Spielern eine Überirdische Leistung, nebst einer gehörigen Portion Glück... Aber wie auch immer: Im Vordergrund steht die freundschaftliche Verbundenheit mit den belgischen Boulefreunden aus Pepinster.
Folgende Teams sind aufgestellt:
1. Niklas Golzheim, Olaf Golzheim, Amine Beliicha, Don Pachur
2. Dirk Bartz, Rudi Breuer, Kurt Westphal, Richard Rosenthal, Uli Maas
3. Cuong Nguyen, Marion Gaube, Dietmar Rammer, Hubert Patschorke
4. Anna Nguyen, Hanh Nguyen, Jutta Lauscher, Irmgard Lafeld
5. Bert Radermacher, Luigi Ragusi, Günther Wolfsperger, Marion Rödiger
6. Rolf Werner, Malek Limam, Ahmed Talhaoui
>>>Fanny Pétanque Club Pepinster

15. Februar 2014


Uli Maas mit Ehrenmitgliedschaft geehrt!
Unser langjähriges Mitglied Uli Maas ist für seine Treue und Verbundenheit vom Vorstand mit der Ehrenmitgliedswürde ausgezeichnet worden. Uli hat sich insbesondere durch seine 11-jährige Tätigkeit als Sportwart verdient gemacht. Außerdem war er 6 Jahre stellvertretender Vorsitzender unseres Vereins. Uli war und ist für uns alle ein Vorbild an Spielfreude und Leidenschaft, auch wenn es das Schicksal mal nicht so gut mit uns meint.

5. Januar 2014


Samir Tagoulmimt und Rolf Werner gewinnen das Neujahrsturnier 2014
Boule d'Aix-la-Chapelle richtete erstmalig ein Neujahrsturnier anstelle einer Weihnachtsfeierlichkeit in der Boulehalle Lichtenbusch aus. Von Udo Schneiders Bohneneintopf wollten immerhin 16 Doublette-Teams naschen, drei Teams wurden noch zum Triplette ergänzt.
Das Turnier fand in einer nachweihnachtlich sportlichen Atmosphäre statt, Geschenke wurden keine mehr verteilt. Da mehr Teams als freie Bahnen da waren, konnte bei frühlingshaften Temperaturen (4. Januar!) die eine oder andere Partie auch draussen gespielt werden.
Sieger mit 4:0 Spielen und +38 Differenzpunkten wurden Rolf Werner und Samir Tagoulmimt. Die mit 13:9 unterlegenen Finalisten waren Winni Weiss und Marko Horbach (3/+20), den 3. Platz erreichten Cuong Nguyen, Dietmar Rammer und Günther Wolfsperger (3/+15).
>>> Alle Turnier-Ergebnisse im pdf-Format

Die Finalisten präsentieren sich

Nette Gäste aus Leverkusen erreichen Platz 6

Udo Schneider präsentiert die Ergebnisliste