Logo
  Allez les boules im grünen Herzen von Aachen Sommerrangliste Impressum/Datenschutz  
 
Startseite

Verein

Jugend

Ligamannschaften

Grand Prix
d´ Aix-la-Chapelle


Boule macht Schule

Wichtige Termine
& Links



Wir bedanken uns bei den Sponsoren:


Kur- und Badegesellschaft Aachen



LuigiAix Boule P├ętanque Training



Sparkasse Aachen


   
+++ Aktuelles +++


6. Januar 2020


28 Teilnehmer beim Neujahrsturnier des Boule d'Aix-la-Chapelle
Am Samstag, 4. Januar fand unser Neujahr-Sektempfang mit anschliessendem Super-Mêlée statt. Gut gesättigt auch von reichlich angebotener Gulaschsuppe, von der vegetarischen Alternative Lecker-Gemüsesuppe und einer Käsetheke, die ihrem Namen auch alle Ehre machte gings ans Boulewerk im neuen Jahr. Manch eine/r werkelte hierbei Null Punkte, aber es gab auch einige "Dreier" zu bestaunen. Der allerbeste und somit in einer beängstigenden Frühform sich befindenden war an diesem Tag unser Norbert Buchholz (3 Siege/+21 Punkte). Dicht auf den Fersen waren ihm die Kollegen des Boule de Borcette, Olaf (3/+20) und Markus (3/+19)

1. Januar 2020


3. Platz beim Turnier der Champions mit Phillipe Quintais und Phillipe Suchaud!!!
Wie berichtet nahmen die beiden Rekordweltmeister aus Frankreich am letzten Wochenende vor Weihnachten an einem Turnier der Sonderklasse teil. Zehn Doubletten hatten die Chance, in einem 10-Runden-Wettstreit mit und gegen die 13fachen Titelgewinner anzutreten. Dazu wurde nach einem ausgeklügelten Turnierplan jeweils ein Champion zu einem Team gelost und im Finale traten die beiden Kracks dann mit den Besten beiden Doubletten gegeneinander an.
Als jüngster Teilnehmer erkämpfte sich unser Youngster Bennet zusammen mit Papa Dirk einen beachtlichen 3. Platz im Gesamtklassement. Besonders die Legeleistung von Bennet, die auch von Phillipe Suchaud mit lobenden Worten kommentiert wurde, trug zur nicht erwarteten Platzierung bei. Schließlich brachte man dem Champion eine schmerzliche 5-Punkte-Aufnahme bei, was dem amtierenden Weltmeister sicher nicht oft passiert. Mit Ergebnissen von 13:4 (mit Quintais), 12:13, 12:13, 08:13, 13:11 (gegen Erstplatzierte!!!), 13:12, 13:11 (mit Suchaud), 13:11, 08:13 (gegen Suchaud) und 10:13 legten die beiden Aachener eine tolle Serie sehr enger und kampfbetonter Spiele hin. Turniersieger wurde nach einem hochkarätigen Finale das Team um Quintais, Christophe Remis und Christophe Dozot.

Zum Archiv Aktuelles
2009 •  2010 •  2011 •  2012 •  2013 •  2014 •  2015 •  2016 •  2017 •  2018 •  2019